Startseite | Ihre Nachricht | Neuigkeiten | Kontakt / Impressum / AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Alle Anmeldungen nehmen wir unter ausschließlicher Geltung dieser nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und allen von uns erbrachten Lieferungen und Leistungen in Erfüllung von Aufträgen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Ihre entgegenstehenden oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen. Verbraucher im Sinne der vorliegenden Geschäftsbedingungen sind solche im Sinne des § 13 BGB. Unternehmer im Sinne der vorliegenden Geschäftsbedingungen sind solche im Sinne des § 14 BGB; die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Unternehmer gelten auch für juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtliche Sondervermögen.

2. Verbraucherhinweise...

... für Fernabsatzverträge und Widerrufsbelehrung.

Bei einer Anmeldung mittels Internet/E-Mail/ Telefon/ Brief/ Fax, die nicht im Zusammenhang mit Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erfolgt, beachten Sie bitte zusätzlich folgende gesetzlich vorgeschriebene Hinweise:

* Unsere Konditionen gelten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die von uns angegebenen Preise unserer Dienstleistungen und Gutscheine enthalten keine Steuern; diese werden nicht erhoben.

* Die Gutscheine für eine Aus- oder Fortbildung in Erster Hilfe können per Vorkasse an die nachfolgende Bankverbindung oder per PayPal bezahlt werden.

* Sie haben die Möglichkeit, Ihre Teilnehmergebühren per Vorkasse oder bar beim Schulungstermin zu bezahlen. Unsere Bankverbindung: Raiffeisenbank Voreifel eG, IBAN DE81 3706 9627 2103 5530 19, BIC GENODED1RBC. Kontoinhaber: Gabi Kabatnik. Schecks werden nicht angenommen.

* Die Anmeldung wird mit Erhalt der Anmeldebestätigung wirksam.

3. Gutscheine

Gutscheine können nur im Original und einmalig verwendet werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

4. Mindestteilnehmerzahl

Für Erste Hilfe-Ausbildungen, -Fortbildungen und -Schulungen ist eine Zahl von mindesten zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern erforderlich. Wird diese Zahl nicht erreicht und soll die Veranstaltung dennoch stattfinden, wird die Menge bis zur Mindestteilnehmerzahl mit je 35 Euro in Rechnung gestellt.

Für den Kurs "Kindernotfälle" bzw. "Wenn (m)ein Kind zum Notfall wird" ist eine Zahl von mindesten zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern erforderlich. Wird diese Zahl nicht erreicht und soll die Veranstaltung dennoch stattfinden, wird die Menge bis zur Mindestteilnehmerzahl mit je 25 Euro in Rechnung gestellt.

5. Abrechnung mit Unfallversicherungsträgern

Die Teilnahme von betrieblichen Ersthelfern wird üblicherweise per Vordruck über die Berufsgenossenschaft bzw. die Unfallkasse abgerechnet, bei der die entsendenden Betriebe und Einrichtungen ihre MitarbeiterInnen versichert haben. TeilnehmerInnen, deren Teilnehmergebühren nicht über den zuständigen Unfallversicherungsträger abgerechnet werden können, werden der entsendenden Stelle mit je 35 Euro in Rechnung gestellt.

6. Mindestanforderung an Seminarräume

Die Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der gewerblichen Berufsgenossenschaften stellt Mindestanforderungen an Schulungsräume. Somit gilt für Veranstaltungen, die über Berufsgenossenschaften oder Unfallkassen abgerechnet werden, Folgendes: Für die Lehrgänge müssen geeignete Räume, Einrichtungen und Unterrichtsmittel vorhanden sein. Es muss mindestens ein Raum zur Verfügung stehen, in dem 20 Personen durch theoretischen Unterricht, praktische Demonstrationen und Übungen in der Ersten Hilfe unterwiesen werden können. Der Raum muss wenigstens 50 m2 Grundfläche aufweisen. Auch bei einer Teilnehmerzahl von weniger als zehn dürfen 25 m2 nicht unterschritten werden.

7. Rücktritt

Der Käufer kann vom Kauf eines Gutscheines innerhalb von zwei Wochen zurücktreten. Dafür muss der Gutschein innerhalb dieser Zeit an Ersthelferschulung Gabi Kabatnik zurückgesandt werden. Die Kosten für die Rücksendung übernimmt der Käufer, ebenso den Nachweis über die Rücksendung. Der bereits gezahlte Betrag wird je nach Zahlungsart zurückerstattet.

Eine Abmeldung von einer gebuchten Veranstaltung muss schriftlich (Postweg / E-Mail) erfolgen und ist nur mit schriftlicher Rücktrittbestätigung (Postweg/ Email) durch Ersthelferschulung Gabi Kabatnik wirksam.

Eine Stornierungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist kostenfrei. Bei einer Stornierungen bis sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50 % und bei einer Stornierung innerhalb sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn die komplette Seminargebühr in Rechnung. Grundsätzlich wird die komplette Seminargebühr bei ungenutzten verbindlich angemeldeten Seminarplätzen fällig. Eine Kulanz-Regelung (auch bei Krankheitsfällen) ist nicht möglich. Sie können jederzeit einen anderen Teilnehmer zum Seminar entsenden.

8. zusätzliche Gebühren

Sollte eine Abrechnung mit den Unfallversicherungsträgern nicht möglich sein (z.B. fehlerhafte Angaben auf dem Abrechnungs-BG-Formular), so trägt der Teilnehmer bzw. das Unternehmen die Seminarkosten zzgl. 10,00 Euro Verwaltungsaufwand je Vorgang.

Das Ausstellen von Zweitschriften der Teilnahmebescheinigungen ist innerhalb von fünf Jahren möglich. Die Gebühr für diese Ausfertigungen beträgt 10 Euro inklusive der Versandkosten.

9. Kursausfall

Veranstaltungen werden nur bei entsprechend erreichter Mindestteilnehmerzahl durchgeführt.

Ist die Durchführung der geplanten Veranstaltung wegen Ausfall des Dozenten, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse nicht möglich, so besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung sowie Ersatz der dem Teilnehmer entstandenen Kosten, gleich welcher Höhe. Bei ersatzlos ausgefallenen Kursen wird die bereits entrichtete Kursgebühr erstattet.

Es wird ein Ersatztermin vorgeschlagen.

10. Datenschutz; Einwilligung in...

... Beratung, Information (Werbung) und Marketing.

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden. Die Daten werden zur Erfüllung und Unterstützung der Aufgaben (z. B. Abrechnungen, Kontaktaufnahmen für Folgeveranstaltungen) eingesetzt. Daten werden nicht an weitere Dritte weitergegeben.

Wir behalten uns vor, in unseren Veranstaltungen Bildaufnahmen anzufertigen. Die Aufnahmen werden nur für eigene Zwecke (Homepage, Flyer, etc.) verwendet. Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer dieser Vorgehensweise zu.

11. Haftung

Ersthelferschulung Gabi Kabatnik übernimmt gegenüber den Teilnehmern eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Für Garderobe, Wertgegenstände und dergleichen wird keine Haftung übernommen.

12. Online-Streitbeilegung

Für Fälle eines Rechtsstreites im Online-Handel stellt die Europäische Kommission ein Portal zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung, erreichbar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE.

13. Allgemeine Regelungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Verträge, die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen werden, Euskirchen. Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

14. Anbieterkennzeichnung

Ersthelferschulung Gabi Kabatnik
Im Bungert 13
53881 Euskirchen
www.ersthelferschulung.de

[ nach oben ]

  Profitieren Sie von mehr als 40 Jahren Erfahrung : : Gabi und Dieter Kabatnik | Schulung : : www.ersthelferschulung.de : : Dieter Kabatnik, 2015 -